Wie machen ich „selfmade“ Einsätze für die Schubladen?

Natürlich lassen sich Einsätze für Ihren Werkstattwagen leer einfach kaufen. Dies kann Vorteile wie wenig Aufwand mit sich bringen. Doch oft ist die Auswahl der Einsätze eher gering und meist besitzen Sie genug Werkzeug, dass es unmöglich ist, einen Einsatz perfekt für Sie zurechtgeschnitten zu erwerben. Natürlich, es gibt sicherlich Hersteller, die Ihnen passende Einsätze liefern, diese kommen aber mit einem nicht notwendigen Aufpreis daher.

Um einen Werkstattwageneinsatz günstig Werkstattwagen leer, braucht es nur wenig Material und mit ein bisschen Übung kriegen Sie die passende Form für fast alle Ihre Werkzeuge problemlos hin. Doch was benötigen Sie, um die Einlage ohne Probleme zu bearbeiten?

Grundsätzlich wird eine Einlage aus sogenanntem PE-Schaum hergestellt. Diese „Platten“ lassen sich gut schneiden und sind kostengünstig erwerbbar. Danach brauchen Sie einen Stift, um die passende Form aufzuzeichnen, ein scharfes Messer, ein Skalpell oder einen Teppichmesser und zu guter Letzt noch Geduld.

Suchen Sie als Erstes eine passende Unterlage. Diese sollte kein Problem damit haben, zerkratzt zu werden. Eine Werkbank eignet sich daher besonders. Danach müssen Sie nur die passende Form aufzeichnen und diese dann ausschneiden. Sie können die Formen so lange zurechtschneiden, bis Sie zufrieden mit dem Resultat sind.

Bewerten Sie diese Seite


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.